Archiv

+++ Montag 28.02.2022, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Boeller & Brot Filmvorfuehrung: Der grosse Navigator

Dokumentarfilm (D 2007, 80min) über zwei christliche Missionare im überwiegend heidnischen Mecklenburg-Vorpommern.
Der schwäbische Missionar Jakob Walter arbeitete 22 Jahre lang in Papua Neuguinea, um dort die Ureinwohner*innen zu seinem Glauben zu bekehren. Nun wird er zur Mission in die Neuen Bundesländer entsandt: Er soll im überwiegend heidnischen Mecklenburg-Vorpommern und Neubrandenburg sein christliches Werk fortsetzen.

Ein Dokumentarfilm für Gläubige und Ungläubige von Sigrun Köhler und Wiltrud Baier ("Schotter wie Heu") über die Arbeit eines schwäbischen Missionars in Ostdeutschland.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=N2UAXga0wIs
 
Filmvorführung – Eintritt frei, Spenden willkommen
... mehr Infos.
+++ Montag 21.02.2022, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Faszination Black Metal - eine Annaeherung

"Black Metal gehört wohl zu den breitgefächertsten und spannendsten Genres im Metal und fand seinen Ursprung in den 1980er Jahren irgendwo im eisigen Skandinavien, von wo sich der Kehlgesang stürmisch ausbreitete." schreibt blumig das Fachblatt Metal-Hammer über das Thema des Abends.
Ein Gespräch über Faszination und Ästhetik von Black Metal mit der Montage Metal Expertin Elena Wolf. Keine Spezialistenveranstaltung, eher eine Annäherung, ein Kreisen um das Thema. Innovationskraft und Fallstricke eines Genres, über das der im Springer Verlag beschäftigte Links-Hegelianer und Liberale Ulf Poschardt urteilte: "Im Black Metal, einer ebenso harten wie zarten Subkultur, wird der bizarre Sündenpfuhl, zu dem die Welt mutiert ist, in immer neuen Bildern besungen und illustriert."
 
Als Live Internetradio Stream: https://mixlr.com/theater-rampe/
... mehr Infos.
+++ Samstag 19.02.2022, 19:00 Uhr:
https://mixlr.com/theater-rampe/, www, Internet

Raketenradio Sondersendung Lehen Jubilaeum

Die beliebte Gastwirtschaft "Das Lehen" im nach ihr benannten Viertel im Stuttgarter Süden feiert Geburtstag. Das Raketenradio sendet live vom historischen Ort, führt Interviews mit geladenen Gästen wie den diversen Stammtischen wie z.Bsp. den Modelleisenbahnern oder den Arbeitnehmern des gastronomischen Betriebs. Ein bunter Abend mit Schallplattenmusik und Geschichte(n) aus der Traditionsgaststätte. Selbst die Gastgeberin des Abends, Wirtin Karin Beck, wird im Laufe des Abends vor das Radio Mikro treten, alles live aus dem Schankraum des Lehens, der zum improvisierten Sendestudio wird. Wie immer mit den Moderator*innen Aliki Schäfer und Andreas Vogel. Ein Gruß in die Welt vom Team der Gastlichkeit.
... mehr Infos.
+++ Montag 14.02.2022, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Quiet Storm Radio - The place to catch the songs that tell the stories of love...

Auf R&B Maxischallplatten fand sich in der Vergangenheit immer wieder auch eine Quiet Storm oder Slow Jam Version des jeweiligen Titels, die in ihrer musikalischen Machart auf ein us-amerikanisches Nachtradioformat verwiesen, das Mitte der 1970er Jahre von Melvin Lindsey beim Radiosender WHUR-FM an der Howard University in Washington DC entwickelt wurde. Smokey Robinsons Hit "Quiet Storm" aus dem Jahr 1975 gab dem Format und der Radiosendung seinen Namen.
Die Montagegruppe erzählt die Geschichte dieser Sendeformats, das der amerikanische Rolling Stone als "blend of pop, jazz fusion, and R&B ballads—all elegant and easy-flowing, like a flute of Veuve Clicquot champagne." beschrieb.
 
Als Live Internetradio Stream: https://mixlr.com/theater-rampe/
... mehr Infos.
+++ Samstag 12.02.2022, 19:00 Uhr:
Projektraum OSTEND, Achalmstrasse 18/Ecke Hausmannstrasse, Stuttgart-Ost

Vernissage Ausstellung
Mr. Record Man
von Ben El Halawany alias El Bebbe Grande und Andreas Vogel

Vinylschallplatten erleben im Moment einen Boom wie seit den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts nicht mehr und selbst Tchibo verkauft Plattenspieler. Inwieweit Fachgeschäfte davon profitieren können, was sie zu besonderen Orten mit eigenen Codes und Verhaltensregeln macht, was die Aura des physischen Tonträgers ausmacht und wie das Internet den Plattenladen verändert hat, wollen Ben El Halawany & Andreas Vogel in ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung untersuchen. 

Dabei setzen sie sich auch mit ihrer eigenen Verhalten als langjährige Plattenkäufer und Diskjockeys auseinander, ihrer Faszination für die Gestaltung der großformatigen Lp-Cover und des Mediums an sich. Musikalische Veranstaltungen vor Ort, künstlerischer und sozialer Diskurs über Pop und seine Tonträger/Kanäle machen den Projektraum zu einem imaginären und echten Plattenladen auf Zeit, freundlich und großzügig unterstützt von Second Hand Records.

Öffnungszeiten Ausstellung:
Samstag: 14-18 Uhr
Sonntags: 15-19 Uhr
Finissage: Sonntag, 13.März 2022, 15-19 Uhr

... mehr Infos.
+++ Freitag 11.02.2022, 20:00 Uhr:
Rosensteinmuseum, Rosenstein 1, Stuttgart

Raketenradio - Show Nr.20
Thema: Das Zeitalter des Menschen
Mit Aliki Schaefer Andreas Vogel
Gaeste: BRTHR, Lina Syren

Endlich ist die Raketenradioshow im Rosensteinmuseum zu Gast, nachdem die Show im November letzten Jahres wegen eines Seuchenfalls im Team ausfallen mußte. Statt im Saal mit dem Wal findet die Sendung jetzt gegenüber beim Elefanten statt. Die Macher*innen setzen sich mit dem Thema der aktuellen Ausstellung des Naturkundemuseum auseinander – das Anthropozän aus Raketenradio Pop-Perspektive: Texte, Musik, Gespräche, es wird um Ökologie, Zukunft, Hedonismus und das Sankt-Florians-Prinzip gehen. 
Das Duo BRTHR kehrt zurück, die Sprecherin Lina Syren ist mit dabei, das ganze vor einem Live-Publikum – es lohnt sich zu kommen oder von zuhause zuzuhören. 


Karten gibt es unter der Mailadresse fuehrungen-rosenstein@smns-bw.de

 Als Live Internetradio Stream: https://mixlr.com/theater-rampe/

... mehr Infos.
+++ Montag 07.02.2022, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Benztown Flyer Revisited

 https://www.mixcloud.com/live/Raketenradio/
 
"Das Buch Benztown Flyer versammelt das Flyerartwork aus der goldenen Zeit des Stuttgarter Hip Hop. Es zeichnet das Portrait einer pulsierenden, sich selbst in Wort und Bild manifestierenden Subkultur anhand der Entwicklung ihres grafischen Erscheinungsbildes und bietet exklusive Einblicke in die Szene durch Texte, welche von den wichtigsten GrafikerInnen und DJs dieser Zeit verfasst wurden." heißt es im Ankündigungstext über das im November letzten Jahres erschiene Buch, das Handzettel der Stuttgarter Hip Hop Szene zwischen 1993 und 2003 dokumentiert.
Die Montagegruppe spricht mit Elmar Jäger, einem der Herausgeber und Protagonisten dieser Zeit über Grafik und Hip Hop in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Elmar Jäger ist Grafiker und Veranstalter und wohnt und lebt in Stuttgart. Ab Mitte der 1990er Jahre war er Teil des Grafikerduos „Schlachterei Eckhardt“, welches das visuelle Erscheinungsbild des Stuttgarter Hip Hop Szene entscheidend mitprägte. Im Jahre 1998 hat er das Dancehallreggae Projekt „Sentinel Soundsystem“ gegründet, mit welchem er schliesslich 2005 auf dem offiziellen „World Clash" in Brooklyn als erstes weißes Soundsystem in der Geschichte den Weltmeistertitel errung. Seit 2000 führt er selbständig oder in Kooperationen Clubveranstaltungen in Stuttgart durch, vornehmlich die Dancehallreggae Reihe „Kingston Hot“, welche bis ins Jahr 2013 im Rocker33 existierte. Parallel hierzu gründete er seine Firma „Events Extraordinaire“ mit welcher er auch Showformate im Varietébereich durchführt, z.B. das Stuttgart Burlesque Festival im Friedrichsbau Varieté. Weitere Veranstaltungen, die sowohl dem Frontaltheater als auch immersiven Konzepten folgen, werden von ihm regelmäßig auch außerhalb Stuttgarts veranstaltet. Als Grafiker ist er u.a. auch für das Stadtpalais - Museum für Stuttgart auf Projektbasis tätig.
 
 Als Live Internetradio Stream: https://mixlr.com/theater-rampe/
... mehr Infos.