Termine

+++ Montag 19.04.2021, 21:00 Uhr:
https://mixlr.com/theater-rampe/, www, Internet

Wohnungsnot bekaempfen: Genossenschaft "Neustart: solidarisch leben + wohnen" im Gespraech

Bereits bestehende Wohnprojekte nach dem Modell Neustart Schweiz u.a. in Zürich machen es vor: unterschiedliche Wohnformen von Clusterwohnung bis Einzimmerappartement, Lebensmitteldepot, Bar, Tauschlager, Mediathek, gemeinschaftliche Büroräume und Werkstätten, Pflege- und Sorgeeinrichtungen, Gästezimmer, Räume für flexible Nutzung. Sie verbinden Privatsphäre und Gemeinschaft zu lebendigen, alltagstauglichen Zentren für Wohnen, Versorgen, Arbeiten, Erholen und Vergnügen. Reduzierte private Flächen ermöglichen eine umfangreiche gemeinschaftliche Infrastruktur.

Die Genossenschaft "Neustart: solidarisch leben + wohnen" will in Tübingen genossenschaftliche nachbarschaftliche Wohnprojekte verwirklichen – gemeinsam, nachbarschaftlich, ökologisch, vielfältig. Die Montagegruppe im Gespräch mit der Genossenschaft, vertreten durch Carola Kochner und Ingrid Bauz.

... mehr Infos.
+++ Freitag 23.04.2021, 20:00 Uhr:
Freies Radio, UKW 99,2 MHZ, www.freies-radio.de, Stuttgart

Cosmic Radio Show - Hoffnung und Veraenderung
Mit den Gaesten Frigga Haug und Dota Kehr
Hoerer*innenstimmen - Sms oder Whatsapp an 0174 8176266

Gäste der vierten Show sind die Soziologin, Philosophin und Aktivistin Frigga Haug und die Musikerin Dota Kehr.

Prof. Dr. Frigga Haug ist Feministin und Marxistin und setzt sich seit vielen Jahrzehnten für den Marxismus-Feminismus ein, bei dem es perspektivisch darum geht "die Entpatriarchalisierung der Geschlechterverhältnisse mit dem sozialistischen Umbau der Produktionsverhältnisse zu verschmelzen, also gleichsam um eine Revolutionierung der Revolution, die dazu ansetzt, alle Dimensionen und Aspekte des Sozialen zu verändern"

Dota Kehr veröffentlicht seit Anfang der Nullerjahre, zuerst noch unter dem Künstlernamen „Kleingeldprinzessin“, Schallplatten. Ab 2013 tourt und veröffentlicht sie unter dem – ihre Musiker und sie selbst zusammenfassenden – Namen DOTA. Mai 2021 erscheint ihre 15. Platte mit dem Titel "Wir rufen dich, Galaktika". Erfolgreich geht Dota Kehr ihren eigenen Weg, jüngere Zuhörer*innen nehmen sie als eine selbstbestimmte Singer/Songwriterin wahr, ältere als  eine eigenwillige Liedermacherin, die ihr Publikum gefunden hat und es stetig erweitert.

Team, Gäste und Hörer*innen beschäftigen sich in jeder Show in Gesprächen und musikalischen Beiträgen mit einem Begriffspaar aus Kultur und Gesellschaft. Themen der ersten Staffel der Reihe waren Wahrheit und Realness, Erinnerung und Lebenszeit, Spiritualität und Transzendenz, in der letzten Show geht es um Hoffnung und Veränderung.

Ziel ist es unter Einbeziehung der Hörer*innen miteinander ins Gespräch zu kommen, sich über ein gemeinsames Thema zu verständigen, Zusammenhänge und Wechselwirkungen zu diskutieren und Musik, die sich inhaltlich und formal mit dem Begriffspaar auseinandersetzt, live zu erleben und zu hinterfragen. Die heute schon fast historisch wirkende Form einer Live-Radio-Show vor Publikum soll dabei als Folie dienen, sich neu in einem größeren Zusammenhang mit gesellschaftlichen und kulturellen Phänomenen und Begriffen zu beschäftigen und gemeinsam über eine Sache nachzudenken.

... mehr Infos.
+++ Montag 26.04.2021, 21:00 Uhr:
https://mixlr.com/theater-rampe/, www, Internet

Jutta Hipp - Europe's First Lady of Jazz

Die Sendung stellt die Leipziger Jazz-Pianistin (1925-2003) vor, die u.a. nach ihrer Übersiedlung nach New York ab 1955 als erste Europäerin einen Plattenvertrag beim renommierten US-Label Blue Note Records hatte, wo in kurzer Folge drei Alben von ihr erschienen. Nur wenige Jahre später beendete sie ihre Musikkarriere und nahm einen Job als Schneiderin in einer Kleiderfabrik an und wirkte als Malerin, Zeichnerin, Fotografin und Designerin. 

"Aber für uns ist Jazz eine Art Religion. Wir mussten wirklich dafür kämpfen" (Jutta Hipp, Haberkamp/melodiva)


... mehr Infos.