Termine

+++ Montag 06.05.2019, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Europaeische Projektionen & afrikanische Vielfalt
Ein Abend zur Ausstellung WO IST AFRIKA? im Lindenmuseum Stuttgart

»Die neue Afrika-Ausstellung des Linden-Museums ist ein kraftvoller Beitrag zu der zwingend notwendigen Debatte, wie wir mit Kulturobjekten aus verschiedenen Kontinenten und Zeiten in einer globalisierten Welt umgehen.“ meint Baden-Württembergs Kunststaatssekretärin Petra Olschowski – „Stuttgart stolpert nicht beim Versuch, über die eigene Rolle als Kolonialismusgewinnler nachzudenken. Aber das Linden-Museum will offenbar Antworten schuldig bleiben, die man geben müsste. Irgendwann muss die Stuhlkreisperiode aber abgeschlossen sein.« urteilt die Zeitung Die Welt.
 
Vor dem Hintergrund der weltweiten Debatte über die Restitution geraubter Kulturgüter sprechen Anna Lampert vom Forum der Kulturen und Andreas Vogel mit der Ausstellungsmacherin Sandra Ferracuti, dem Vorsitzenden des Mosambikanischen Vereins Bazaruto, Olimpio Alberto, und der Aktivistin Lisa Tuyala über die neugestaltete Abteilung des Lindenmuseums.