Termine

+++ Montag 21.03.2016, 20:30 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

"I Want You For Myself" Jazz als Tanzmusik nach Rock`n Roll

Ausgehend von einem 1956 im amerikanischen Jazzmagazin Downbeat erschienenen Artikel, der sich kritisch mit der damals brandneuen Tanzmusik Rock`n Roll auseinandersetzt, untersucht Sven Beckstette Jazz-Formen, die damals, später und auch heute nach wie vor als Club-Musik gedacht waren und sind.
Nach der zunehmenden Ausdifferenzierung unterschiedlicher Jazz-Formen nach Bebop (Hard Bop, Free Jazz, Hinwendung zu Weltmusik etc.) verlor der Jazz seine Funktion als vorherrschende Tanzmusik und erschien doch immer wieder in wechselnden Reinkarnationen auf den Tanzflächen der Diskotheken und Tanzlokale der westlichen Welt.
Songbeispiele, Zusammenhänge, Kontroversen.
 
Sven Beckstette ist Kurator am Kunstmuseum Stuttgart, wo er u.a. für die Ausstellung "I Got Rhythm. Kunst und Jazz seit 1920" verantwortlich war. Neben seiner kunstwissenschaftlichen Tätigkeit war Beckstette langjährig Kritiker für Pop-Musik zwischen Jazz, Soul, Funk und Hip-Hop für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Spex und Waxpoetics.